Sie kaufen gerne online ein?


Sie können die Arbeit des Fördervereins unterstützen, indem Sie über die Schulengel einkaufen. Automatisch wird ein Teil Ihres Einkaufes unserem Spendenkonto gutgeschrieben. Und das, ohne Mehrkosten für Sie.

Mitglieder Förderverein

Der Verein besteht natürlich aus seinen Mitgliedern. Für die Geschäfte ist der Vorstand zuständig.

Aktuell sind das:

Heike Oberbrinkmann
Vorsitzende

Brigitte Franz
Schatzmeisterin

Nicole Wagner-Franzen
Schriftführerin

Hinzu kommt der jeweilige Vorsitzende der Schulpflegschaft, der stellvertretende Vorsitzende der Schulpflegschaft, der jeweiligen Schulleiter sowie ein weiteres Mitglied aus dem Lehrerkollegium.

Der Förderverein unterstützt die Schule und damit Ihre Kinder aktiv. So wurden in den letzten Jahren u.a. neue Pausenspielgeräte, Trommeln für den Musikunterricht und zusätzliche Unterrichtsmaterialien angeschafft. Aber auch die Bundesjugendspiele, das Sommerfest und das allseits sehr beliebte einwöchige Zirkusprojekt haben Unterstützung durch den Förderverein erhalten.

Weiterhin bezuschusst der Förderverein die Abschlussfeiern der vierten Klassen, organisiert eine zweiwöchige Ferienbetreuung in den Sommerferien und veranstaltet die Verlosung an Sankt Martin.

Eine genaue Aufstellung der Fördermaßnahmen in 2015 finden Sie im veröffentlichen Jahresabschluss 2015.

 

Bei Interesse sprechen Sie uns einfach persönlich oder per email an. Einen Anmeldebogen für den Förderverein finden Sie auf dieser Seite.

 

 

 

St. Martinszug 2014

Traditioneller St. Martinszug der KGS Schloßstraße

Am 7.11.2014 war es endlich wieder soweit. Alle Schüler und Schülerinnen der KGS Schloßstraße zogen mit ihren wunderschönen, selbst gebastelten Laternen von der Schule hinüber zu St. Hippolytus. Die kleine Andacht bereicherten die Schüler und die Musikkapelle mit stimmungsvollen St. Martins-Liedern.

Danach zog der große Fackelzug mit St. Martin zu Pferde, 3 Musikkapellen (u.a. „Posaunenchor Spich“ und „De Pänz vun dr Laach“ und über 400 Kindern der KGS Schloßstraße und dem Kath. Kindergarten St. Hippolytus durch die Troisdorfer Innenstadt. Viele Anwohner entlang des Zugwegs erwarteten den Martinszug schon an ihren festlich geschmückten und beleuchteten Häusern.

Traditionell wurde auch die Santa Maria wieder durch die Troisdorfer Straßen zum großen Martinsfeuer an der Burg Wissem getragen.

Im Anschluss gab es für alle Schülerinnen und Schüler einen leckeren Weckmann und St. Martin besuchte die Erstklässler in ihren Klassen.

Die Schüler freuen sich schon heute auf das St. Martinsfest am 6.11.2015. 

Sommerfest 2016 mit Einweihung PC-Raum/Bücherei und Luftballon-Wettbewerb

In diesem Jahr hatte das Sommerfest der KGS Schloßstraße gleich mehrere Highlights.

Im Zusammenhang mit der Einweihung des neuen Schulanbaus wurde auch der neue Computerraum nebst Bücherei sowie der neue Musikraum offiziell freigegeben. Der Förderverein hatte in Abstimmung mit der Schule den PC-Raum für die Schulkinder mit Beamer, Whiteboard und bequemen Sitzhockern ausgestattet. 

Die ebenfalls neu errichtete Schulbücherei wurde vom Förderverein mit schönen Regalen, bunten Sitzkissen und Büchern ausstaffiert. 

Auf dem Schulhof hatte der Förderverein in Kooperation mit der VR-Bank Troisdorf einen Luftballon-Wettbewerb organisiert. Es war ein eindrucksvolles Bild, als alle Schulkinder ihre Ballons in den Himmel aufsteigen ließen. Die drei Kinder, deren Ballons am weitesten flogen, werden auf dem Sport- und 
Spielefest am 7. Oktober 2016 prämiert. 


 

St. Martin 2015 und unsere traditionelle Martinsverlosung

St. Martin 2015 
und unsere traditionelle Martinsverlosung 

Unsere Martinsverlosung ist eine nicht mehr wegzudenkende Tradition an der KGS Schloßstraße, die ganz besonders unseren Kindern immer viel Spaß bereitet. 

Im letzten Jahr gab es neben vielen tollen Sachspenden auch Eintrittskarten/Gutscheine für den Indoor-Spielpark, für den Besuch im Aggua und Odysseum sowie Kino-Freikarten. 

Über den ganz besonderen Hauptgewinn, einen Jugendherbergs-Gutschein mit zwei Übernachtungen hat sich Familie U. sehr gefreut. Sie fuhr mit ihren Kindern aus den Klassen 2b und 3a nach Berlin und schickte uns von dort ihre Grüße. 
Vielen Dank dafür.


Sie sehen, mitmachen lohnt sich !!!